WOMIT ALLES ANFING

DIE TELECASTER

Am Beginn der reichen Tradition von Fender Gitarren steht die Telecaster. Ein unverzichtbares Arbeitstier von einem Instrument, das sich erstaunlich gut gehalten und nur wenige Veränderungen durchgemacht hat. Ein Wunder an schlichter Eleganz und robuster Funktionalität. Als weltweit erste erfolgreiche E-Gitarre mit massivem Korpus hat die Telecaster das Gitarrenspiel revolutioniert, den Sound der Musik verändert und sich zu einem charakteristischen Instrument für Gitarristen auf der ganzen Welt entwickelt.

History

Perfektioniert nach zwei Jahren der Entwicklungsarbeit – und nach ein oder zwei Namensänderungen – gab die Telecaster im 1951 ihr Debüt und begann ihren unaufhaltsamen Aufstieg zu einem unverzichtbaren Bühnen- und Studioinstrument. Mit einfallsreicher Technik und einem durchsetzungsfähigen Sound war sie ein Wunder an schlichter Eleganz und robuster Funktionalität. Dass sich die Telecaster seither kaum verändert hat, ist vielleicht der beste Beweis dafür, dass hier von Anfang an alles richtig gemacht wurde.

Single-Cutaway-Korpus

Der unverkennbare Telekorpus mit einem einzelnen Cutaway ist seit ihrer Einführung im Jahr 1951 ein unverändertes Markenzeichen ihres Designs.

Pickups

Der klassische Telecaster-Sound ist das seit langem verehrte Produkt seiner beiden Single-Coil-Pickups – insbesondere der brillante, knackige Sound des Steg-Pickups. Weitere Pickup-Optionen verleihen ihr sogar noch größere Vielseitigkeit.

Hals und Griffbrett

Telecaster-Gitarren sind bekannt für komfortable und leicht nachjustierbare Hälse mit einer Vielzahl von Profilen, hervorragend spielbaren Griffbrettern und einer unverwechselbaren Kopfplatte.

Click to activate

Sort By

brand

Series

Page 1 of 9
Page 1 of 9